Artikel über: Rentabilität und Energiemessung

Wie nutze ich meine Station optimal ?

Um das Beste aus deiner Station herauszuholen, haben wir hier einige nützliche Tipps für dich:

Nutze die von deiner Station tagsüber erzeugte Solarenergie, um deinen Haushalt mit Strom zu versorgen. Da deine Station nachts keine Energie produziert, wird der abends verbrauchte Strom vom Energieversorger über das Stromnetz geliefert.

Solarstrom ist kostenlos und daher günstiger als Netzstrom. Daher empfiehlt es sich, den Einsatz von energieintensiven Geräten wie Warmwasserbereitern oder Klimaanlagen auf den Tag zu konzentrieren.
Bei Klimaanlagen empfehlen wir, diese auf den Automatikmodus zu stellen und die gewünschte Temperatur einzustellen. Die Klimaanlage schaltet sich dann nur ein, wenn es erforderlich ist, um die eingestellte Temperatur aufrechtzuerhalten. Durch diese Einstellung wird der Energieverbrauch über den Tag hinweg reduziert und somit auch Kosten eingespart.

Für elektrische Warmwassersysteme wie elektrische Wasserspeicher oder thermodynamische Boiler gilt derselbe Ratschlag. Stelle die Warmwasserbereitung tagsüber ein, anstatt den Boiler nachts arbeiten zu lassen. Dadurch gewinnst du an Unabhängigkeit und sparst Energiekosten.

Wenn du Geschirrspülmaschine, Waschmaschine oder Trockner tagsüber nutzt, kannst du durch diese Maßnahmen erhebliche Einsparungen erzielen. Nutze den von deiner Station erzeugten Solarstrom effizient.

Dank deiner Station hast du die Möglichkeit, Geld zu sparen und gleichzeitig die Vorteile der Solarenergie zu nutzen!

Aktualisiert am: 23/05/2024

War dieser Beitrag hilfreich?

Teilen Sie Ihr Feedback mit

Stornieren

Danke!